Workshops

 

 

Georgeman bietet sowohl Pantomimeworkshops als auch allgemeine Theaterworkshops
für Anfänger sowie auch Fortgeschrittene an. Ein 3-Tage Pantomimeworkshop
beinhaltet ein kurzes, aber elementares Warmup (Inklination, Translation,
Isolation). Hauptaugenmerk wird auf die pantomimischen Techniken gerichtet,
z.B. Wandgehen, Seilziehen, Stilrichtungen, Gangarten (Moonwalk). Körperbeherr-
schung und Körperausdruck sowie auch Körpersprache über Pantomime, Personnagen, Improvisationsübungen, Basics für Bühne und Schauspiel, kleine Rollen, Umgang mit neutraler Maske. Am Workshopende erfolgt eine kleine Aufführung

 

P A N T O M I M E für T Ä N Z E R

Nonverbales Schauspiel- und Ausdruckstraining für TänzerInnen

Dieser Workshop richtet sich an die speziellen Bedürfnissen von Bühnendarsteller,
welche aus dem Bereich Tanz kommen (alle Sparten) bzw. welche stark auf diesem
Feld zutun haben.
Primäres Ziel ist die Verbesserung von der körperlichen und nonverbalen
Ausdrucksstärke - wie erfülle ich eine Bewegung mit Emotionen - wie gehe ich mit
meiner Präsenz um - wie gestalte ich Szenen innerhalb bzw. außerhalb der
Tanzperformance. Wie erarbeite ich eine Darbietung nicht nur choreografisch,
sondern auch m i m o g r a f i s c h.
Hauptsächlich werden wir nach ein paar handwerklichen Inhalten, Szenen gemeinsam
gestalten und diese überarbeiten (vorerst handelt
es sich um Märchendarstellungen).

Inhalte:

* Personnagen  -  Rollenarbeit über den körperlichen Zugang.
* Animalacting
* pantomimische Stilrichtungen u. Techniken
* nonverbale Ausdrucksformen
* Methodacting - spez. Emotionsarbeit nach Lee Strasberg
* Aufbau einer pantom. Szene
* Körpersprache und Körperanalyse
* Spezielle pantom. Techniken (wie zB "Moonwalk", "Wand", "Seil")


NÄCHSTE KURSE: